Werde wie James Bond. Fast

Standard

Ich hatte das wunderbare Glück, an einer Männergruppe beteiligt zu sein, die ins neue Jahr kommt.

Da ich vor meiner Einladung keine Ahnung hatte, was an einer Männergruppe beteiligt war, haben Sie wahrscheinlich auch keine Ahnung …
… Erlauben Sie mir, meine Erfahrungen mitzuteilen.

Nein, es ist kein Kreissprung (tut mir leid, dass ich enttäuscht bin).
Es ist auch keine Versammlung, bei der wir uns treffen und darüber weinen, wie Papa uns nicht geliebt hat (ich habe das nur EINMAL getan, OK!).
Wir sitzen auch nicht herum und singen «Sein Name war Robert Paulson»;)

Es ist ein bisschen erdiger und erdender als alles andere.

Es ist ein Ort, an dem ein paar coole Typen zusammenkommen und sich über Bereiche ihres Lebens unterhalten, in denen die Dinge wirklich gut funktionieren …
Und Bereiche ihres Lebens möchten sie aussortieren.
Ich selbst arbeite daran, mich aus einer angemessenen Konsumentenverschuldung zu befreien.

Durch die Männergruppe konnte ich tiefgreifend untersuchen, warum ich diese Situation überhaupt zugelassen habe.

Und ich hatte die Herausforderung und Unterstützung der anderen Männer, diesen Aspekt meines Lebens zu kontrollieren und vor allem Verantwortung dafür zu übernehmen.

Es ist ein Ort, an dem wir uns treffen und diskutieren können, was es für uns alle bedeutet, Männer zu sein.

Etwas, das hinsichtlich seiner Bedeutung und seines Bewusstseins in der heutigen Welt zu verblassen scheint.

Von meinen Freunden, Kollegen, Studenten und anderen Männern, mit denen ich interagiert habe, ist mir aufgefallen, dass unser Konzept von dem, was ein Mann ist, uns normalerweise durch Filme diktiert wird.
… Und ich kenne keine Aragorn- oder James Bond-Vorbilder in meinem Leben, zu denen ich aufschauen könnte.

Wir haben also einen Raum geschaffen, in dem wir unsere eigenen Definitionen der Männer, die wir gerne sein würden, wirklich auflösen können.

… und es ist ein ziemlich sicherer Bereich, um schmutzige Wäsche zu lüften und die Spinnweben von einigen alten Problemen zu befreien und sie schnell und sicher behandeln zu lassen.
Aber was ich am meisten genieße, ist die Brüderlichkeit, die Ehrlichkeit und die Rohheit davon.

Die Herausforderung verbindet uns und unser Kampf macht uns zu Brüdern.
Das ist also die Männergruppe.
Und ich denke, es ist verdammt großartig, besonders für Männer, die in der Verführungs-Community sind und andere Männer nur als Flügel, Cockblocks oder jemanden sehen, den sie für AMOG brauchen.

Es befreit diese Art von Beziehungen von der eindimensionalen Natur und stellt das Vertrauen in andere Typen wieder her, und zwar auf völlig nicht-schwule Weise 🙂
Wenn Sie mehr über die ersten Schritte erfahren möchten, besuchen Sie die Inner Game-Foren. Wir weisen Sie gerne in die richtige Richtung (im Hauptfenster befindet sich sogar ein entsprechender Thread).

Das Beste ist, dass die Einrichtung bis auf die Essensschlampe kostenlos ist: Das ist die Person, die für diese Woche Essen für die Gruppe mitbringen muss :).