Flirten wird etwas missverstanden.

Standard

Die Herausforderung besteht darin, dass das Flirten von jeder Person anders gemacht wird und die gegebenen Signale von Person zu Person unterschiedlich wahrgenommen werden.

Die gute Nachricht ist, dass Sie lernen können, Flirten besser zu verstehen, sodass Sie sich nie wieder lächerlich machen, wenn Sie die Signale nicht richtig lesen. In diesem ersten Teil der Flirttipps wollten wir einige allgemeine Richtlinien bereitstellen.

Denken Sie daran, Frauen flirten subtiler als Männer.

In der Regel macht ein Mann deutlich, dass er flirtet, während eine Frau sanfte Bewegungen ausführt. Daher ist es unerlässlich, dass Sie lernen, aufmerksam zu sein.

Es wäre zwar einfacher, wenn eine Frau einfach herauskommen und sagen würde: “Ich flirte mit dir”, aber das wird nicht passieren, deshalb muss ein Mann aufmerksam sein. Verstehen Sie für die Frau, dass Männer in der Regel überheblicher sind und nur versuchen, Sie kennenzulernen.

Wiederholter Kontakt – Wenn Sie eine Person treffen, die Sie interessiert und die sagt, hallo, zählen Sie das als einen Kontakt.

Wenn er dann noch zwei oder drei Dinge zu dir sagt, flirtet er. Die Person könnte beim zweiten Mal etwas sagen wie: “Ich mag deine Haare” und beim dritten Mal: ​​”Warst du schon einmal hier?” Während subtil, sind dies Flirts!

Positionierung – Wenn Sie mit der Absicht ausgehen, jemanden zu treffen, stellen Sie sicher, dass Sie mit Ihren anderen Männern oder Frauen zusammensitzen, oder stellen Sie klar, dass jeder Mann oder jede Frau an Ihrem Tisch mit einer der Personen an Ihrem Tisch zusammen ist und nicht mit Ihnen.

Mit anderen Worten, wenn eine Frau Sie neben einer anderen Frau sitzen sieht, wird sie annehmen, dass Sie bei ihr sind, auch wenn die Unterhaltung ungezwungen ist.

Indem Sie mit Männern zusammensitzen oder Männer auf beiden Seiten von Ihnen lassen, wenn eine Freundin am Tisch sitzt, sehen Sie verfügbar aus.

Flüstern – Wenn Sie mit jemandem sprechen, vermeiden Sie es, laut und nervös zu sein. Sprich stattdessen leise und flüstere ihm sogar etwas ins Ohr.

Auch wenn alles, was Sie sagen, “Sie sehen gut aus”, wird er / sie die Tatsache lieben, dass Sie wollten, dass er / sie etwas Besonderes weiß – ein Geheimnis, wenn Sie so wollen.
Persönlichkeit – Benimm dich NIEMALS wie ein eingebildeter Idiot oder eine eingebildete Person.

Sie müssen sich einer Person mit einem breiten Lächeln und Ihrer Persönlichkeit nähern.

Wenn Sie arrogant erscheinen, wird diese Person sofort ausgeschaltet. Wenn Sie sich jedoch interessant und freundlich zeigen, lässt die Person die Wache schnell im Stich.

Ablehnung – Wenn sich eine Person, die Sie treffen möchte, einer anderen Person, die Sie nicht interessiert, Ihrem Tisch nähert, können Sie sicher sein, dass die Art und Weise, wie Sie mit der Situation umgehen, überwacht wird.

Aus diesem Grund möchten Sie nett und respektvoll zu der Person sein, die Sie nicht mögen, und sie wissen lassen, dass Sie nicht interessiert sind. Auf diese Weise stellt die Person, die Sie treffen möchten, sicher, dass Sie für die Person, mit der Sie zusammen sein möchten, zugänglich, aber auch wählerisch sind.

Buddy-System – Sowohl Frauen als auch Männer haben ein spezielles System, um herauszufinden, ob jemand interessiert ist.

Dafür können Sie und ein Freund sich durch eine Menschenmenge schlängeln, während Ihr Freund im Auge behält, welcher Mann oder welche Frau Sie ansieht.

Augenkontakt – Am wichtigsten ist Augenkontakt. Wenn Sie in die Augen einer Person schauen und ein Lächeln auf Ihr Gesicht zaubern, lassen Sie diese Person wissen: “Sie sind etwas Besonderes”.