Weil sich sogar Balaji in einem ungewöhnlichen Benzinunfall wiederfinden kann – Zoolander

Standard

Dieser Typ hat Cojones

I Love You Man spielt Peter Segel als Sydney Fife und Paul Rudd als Peter Klaven. Ich war schon immer ein Fan des Paares, Segel als Marshall in Wie ich deine Mutter und Rudd von Anchorman, Role Models, 40 Jahre alte Jungfrau, Knocked Up und so weiter getroffen habe. Hier ist eine Übersicht von IMDb:

In I Love You, Man, ist eine Komödie von John Hamburg (Along Came Polly, Mitautor von Meet The Parents, Meet The Fockers, Zoolander) und Peter Klaven (Paul Rudd, Knocked Up The 40 Year Old Virgin) ein erfolgreicher Real Immobilienmakler, der, nachdem er sich mit der Frau seiner Träume, Zooey (The Offices Rashida Jones), verlobt hat, zu seiner Bestürzung und Betroffenheit feststellt, dass er keinen männlichen Freund hat, der nahe genug ist, um als sein bester Mann zu dienen.

Peter macht sich sofort auf den Weg, um die Situation zu korrigieren, und beginnt eine Reihe bizarrer und unangenehmer Manndaten, bevor er Sydney Fife (Jason Segel, Forgetting Sarah Marshall) trifft, einen charmanten, einfühlsamen Mann, mit dem er sich sofort verbindet. Aber je enger die beiden Männer zusammenrücken, desto mehr leidet Peters Beziehung zu Zooey, was ihn letztendlich dazu zwingt, sich zwischen seiner Verlobten und seinem neu gefundenen Bruder zu entscheiden, in einer Geschichte, die auf komische Weise untersucht, was es wirklich bedeutet, ein Freund zu sein.

Dieser Film fühlt sich peinlich an, wenn nicht wegen seiner Hauptfiguren und der Verwendung verrückter Begriffe.

Ehrlich gesagt fand ich diesen Film etwas langweilig. Die Überbeanspruchung dieser verrückten Begriffe und die ziemlich unvergesslichen Charaktere machten aus einem wirklich lustigen Film eine Übung, um ein paar Lacher hervorzurufen. Dieser Film ist töricht im apatowesken Stil der Komödie, er fühlt sich formelhaft und lustig an. Normalerweise würde ich lachen, aber ich weiß nicht, ob es die Kombination aus extremer Unbeholfenheit oder nervigem Schreiben war. Das heißt, die Szenen mit Andy Samberg waren großartig, dieser Typ ist böse.

Zu diesem Film gibt es nicht viel zu sagen, er fühlte sich platt an und bestenfalls gab es nur ein paar Kichern. Paul Rudds Leprachaun-Imitationen waren nicht so gut, aber seine Werbetafeln waren, lol, Verkaufslizenz.

5/10
In Anbetracht der Tatsache, dass die Mehrheit der Shows pausiert oder in der Frühlingssaison zurückkommt oder einfach nur fertig ist, gibt es diese Midway-Shows, die aus dem Holzwerk kommen, um die Lücken zwischen den großen Stars zu füllen. Ich habe 4 wahre Edelsteine ​​gefunden:

Krankenschwester Jackie

Schwester Jackie spielt Edie Falco (Oz, The Sopranos) in der Hauptrolle, wie der Titel schon sagt, Schwester Jackie. Es sind 8 Folgen in diesem halbstündigen Comedy-Drama. Da es sich um Showtime handelt, ist diese Qualität bereits vorhanden. Schwester Jackie erinnerte anfangs an ein Haus für Erwachsene, aber aus der Perspektive der Krankenpflege. Obwohl Schwester Jackie nicht die kluge Narzisstin ist, die House ist, ist sie in der Tat ein echter, warmherziger und liebevoller Mensch.

Bisher drehte sich die Serie um ihre Beziehung zu ihrem Krankenhausfreund und ihrem Ehemann und einer etwas dysfunktionalen Familie mit einigen Vicodin, mehreren schwulen Krankenpflegern, ihrem Krankenpflegepraktikanten, einem hartgesottenen Chef und dem vorsorglichen moralischen Kompass eines Freundes, der aber auch Pillen knallt viel reicher und britischer als Schwester Jackie.

Diese Besetzung funktioniert recht gut, die Show verläuft reibungslos, aber es fühlt sich nach viel Vorspiel an, als würde es irgendwohin kommen, aber nicht wirklich eilig, das heißt, wir sind erst auf halbem Weg, also können wir hoffentlich mit einem Bösen enden Knall.

Penn und Teller: Bullshit

Dies ist keine neue Show, sie hat 7 Staffeln hinter sich, aber es ist verdammt lustig, einige häufige Probleme zu beobachten und anzugehen und sie mit einem großen Bullshit-Tag zu versehen. Mit dem stillen Teller und dem rassigen Penn werden wir auf etwas weniger als wissenschaftliche und unparteiische Weise durch diese Welt des Bullshits geführt. Das ist jedoch nicht das, was Motherfucker zeigen, es ist schlau, lustig und eine Uhr wert.

Der Philanthrop

Der Philanthrop spielt James Purefoy als Playboy-Milliardär Teddy Rist. Die Show basiert auf der Philosophie und der Arbeit von Bob Sager, einem humanitären Milliardär, und Sie haben es als Philanthrop erraten. Seine Philosophie ist es, praktisch zu sein und das Problem selbst zu lösen, was sehr schön ist. Die Show wird von Charlie Corwin, Tom Fontana und Jim Juvonen erstellt. Der Hauptgrund, warum ich diese Show gesehen habe, war Tom Fontana von Oz und Homicide. Ich konnte die Arbeit des Mannes, der Oz gemacht hat, nie aufgeben.

Diese Show ist gut, da sie nur 8 Folgen umfasst (in der Struktur etwas ähnlich wie Oz) und uns um die Welt zu Nationen der 3. Welt führt, in denen Rist kleine, aber symbolische Dinge tut, Impfstoffe in ein gestrandetes Dorf liefert oder einen Mann rettet, der in einer Zwangsstörung versklavt ist Arbeitslager. Die Show ist kitschig, sie ist mit der typischen Sentimentalität des Mainstream-Fernsehens besetzt, aber es ist eine unterhaltsame Show. Ich hatte gehofft, wir bekämen die HBO-Note, aber wir hatten nicht das Glück, aber wir haben trotzdem eine Show mit brillanten Locations, großartigem Schreiben und etwas zum Entspannen.

Hung

Thomas Jane (The Punisher) als Ray Drecker, ein geschiedener Highschool-Basketballtrainer, hat zwei AbschlägeNage Kids, hat kein echtes Geld und nachdem sein Haus niedergebrannt ist, muss er etwas Geld verdienen. Ray Dreckers größtes Kapital ist sein Penis. Nach dem Unterricht eines Entrenpeneurs erkennt er, dass es am besten ist, eine Hure zu bemannen, um zusätzliche Kratzer zu machen.

Drecker schließt sich mit Tanya Skagle (Jane Adams) zusammen, die an seiner

Highschool Poesie unterrichtet und schließlich nach den üblichen sexuellen Bedenken in seinem Entrenpenuers-Seminar endet. Schließlich beschließt er, Rays Paket durch virales Marketing und bestimmte Kontakte zu vermarkten. Während die beiden Happiness Consultants herumgeschubst werden und versuchen, in einer Branche Fuß zu fassen, wissen sie nichts darüber, dass sie ihre Freundschaft festigen.

Diese Show ist nur in 3 Folgen zu sehen und soweit es gut ist, ist es HBO, es muss gut sein, richtig. Es hat Versprechen und gut etwas ganz Gutes, ich freue mich auf diese Shennanigans.

Hey Leute, es ist schon eine Weile her, aber das sagte, hier ist meine neueste Rezension. Bruno war ein amüsanter Film. Es ist im Wesentlichen Borat, aber mit einem schwulen österreichischen Fashionista am Ruder.

Der Borat-Betrüger Sacha Baron Cohen kehrt auf die Leinwand zurück und bietet in dieser Komödie eine weitere, prickelnde Portion gesellschaftspolitischer Satire, die ihn in die Rolle des schwulen Modehändlers Bruno versetzt, der selbsternannten “Stimme des österreichischen Jugendfernsehens”. Ursprünglich konzipiert als Teil von Cohens Kult-Fernsehserie Da Ali G Show, die Figur von Bruno, bot einem clever gekleideten Cohen die Gelegenheit, die Absurditäten der Modebranche herauszustellen, indem er ahnungslose Modeikonen und andere Haute-Couture-Anhänger interviewte

Ich ging mit kleinen Erwartungen auf Bruno ein und wollte nur ein paar gute Lacher und das lieferte es auch.

Es handelt sich um eine Reihe von Skizzen, die mit einer Handicam gefilmt wurden, inszeniert und real, um es für das Opfer genauso unangenehm zu machen wie für den Betrachter. Cohen hat Bälle und das sehen Sie im Film, in einer fleischartigen Szene. Ob es Bruno ist, der versucht, Ron Paul zu verführen oder Selbstverteidigung zu lernen, um sich vor dem Ereignis zu schützen, dass Schwänze und Dildos an einer dunklen Straßenecke auftauchen, oder ob er sich in einen heterosexuellen Mann verwandeln will, manche Sketche funktionieren und andere scheitern, aber das ist die Natur des Tieres.
Dies ist kein Filmmeisterwerk, aber es ist gut für ein Lachen, du wirst lachen. Das heißt, es ist ein Film, den du entweder magst oder den du hassen wirst. Mir hat es gefallen, ich war amüsiert, ich habe gelacht, genau das, was der Film entworfen hat.
Ich bin so aufrichtig, dass ich meine Hintertür zugemauert habe!

6/10
Wie einige von Ihnen wissen, war Terminator Salvation ein Film, auf den ich mich eine Weile freute. Mit solch einer großartigen Besetzung wie Christian Bale, Sam Worthington, Anton Yelchin und Michael Ironside und den erstaunlich coolen Trailern würde man denken, dass dies ein Kick-Ass-Film wäre, aber leider sollte es nicht sein.
Um euch anzufangen, werde ich eine Übersicht von IMDb (mit freundlicher Genehmigung von Warner Bros.) geben:

John Connor spielt im postapokalyptischen Jahr 2018 und ist der Mann, der den menschlichen Widerstand gegen Skynet und seine Armee von Terminatoren anführt.

Aber die Zukunft, an die Connor glaubhaft gemacht wurde, wird zum Teil durch das Erscheinen von Marcus Wright verändert, einem Fremden, dessen letzte Erinnerung daran ist, in der Todeszelle zu sein. Connor muss entscheiden, ob Marcus aus der Zukunft geschickt oder aus der Vergangenheit gerettet wurde. Während Skynet seinen letzten Angriff vorbereitet, begeben sich Connor und Marcus beide auf eine Odyssee, die sie in das Herz von Skynets Operationen führt, wo sie das schreckliche Geheimnis hinter der möglichen Vernichtung der Menschheit aufdecken.

Wie Sie sehen können, dreht sich die Geschichte hauptsächlich um das Überleben von John Connor, dem Retter der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft in einem wütenden Krieg gegen die selbstbewussten Maschinen von skynet. Dies ist kein echter Spoiler, aber Marcus selbst ist ein T800, der perfekte Infiltrationsterminator, der in jeder Hinsicht menschlich ist, abgesehen von der Tatsache, dass ein Teil seines Gehirns durch einen Chip ersetzt wird und sein Körper im Wesentlichen eine Maschine ist.

Dieses Konzept der “Bösen”, die sich perfekt als die “Guten” ausgeben, gibt es schon seit einiger Zeit, Trojaner, Aliens 3, Starcraft und so weiter. Das heißt, was dies ein wenig verwandelt und das Konzept so cool macht, ist die Tatsache, dass dieser Mann, der eine Maschine ist, wirklich glaubt, er sei ein Mensch. Er hat ein menschliches Herz, ein menschliches Gehirn, wird aber im Wesentlichen von Menschen gesteuert und erschaffen.

Wird dieses interessante und möglicherweise philosophische Konzept überhaupt behandelt, nein. Stattdessen bekommen wir Hollywood-One-Liner, Hallmark-Philosophien und nur schlechtes Schreiben.

Das Hauptproblem bei diesem Film ist das Schreiben und wie man die All Star-Besetzung nicht einmal effektiv einsetzt. Ich meine Christian Bale, komm schon, wie konntest du ihn überhaupt nicht gebrauchen, Travestie !!! Das heißt, der Film hatte seine Momente hauptsächlich mit Kyle Reese (Anton Yelchin – Star Trek) und Sam Worthington (Marcus). Für mich war es Yelchin, der von all den emotional verkümmerten Charakteren eine gewisse emotionale Reichweite zeigt.

McG leitet den Film, der Regisseur des Charlie’s Angels-Franchise, und um ehrlich zu sein, bringt es ein Gefühl von Kommerzialisierung mit sich.

Mit der Plünderung von Linien und Szenen aus dem vorherigen Terminatoder Filme, die einfach nicht funktionieren, obwohl es sich um eine sehr kurze Arnie-Kamee handelt. Wie auch immer, McG ist nicht allein schuld, die Actionszenen des Films sind alle zuweilen flach und gut gerichtet und werden durch erstaunliche Effekte ergänzt.

Allerdings scheint sfx heutzutage die Notwendigkeit eines guten Drehbuchs, großartigen Schauspiels und einer guten Geschichte zu übernehmen. Ich meine, schauen Sie sich die Indiana Jones-Serie an, Stars Was (Episoden 4 bis 6), Ghostbusters, Aliens und so weiter, sie hatten großartige SFX, aber es gab keine CGI und es war schwierig, einige dieser coolen Stunts zu machen.

Heutzutage mit der immensen Leistung eines Computers (verdammt, ich höre mich an wie ein alter Verdammter), lässt es das Publikum mit glänzenden Grafiken einfach nur begeistern und in großem Maße kann es funktionieren. Wenn Sie es jedoch immer wieder sehen, verliert es seine Pizza. Schauen Sie sich die Matrix an, einen großartigen Film mit großartigen Actionszenen, großartigem Soundtrack und bahnbrechenden Spezialeffekten, aber das Schauspiel war ein bisschen meh, aber der SFX war so großartig, dass Sie Keanu Reeves überblicken konnten.

Wie ich schon sagte, die Action-Szenen fühlten sich flach an, es gab viele Szenen, in denen ich gehofft, gewollt und gebeten habe, einfach nur reinzukommen.

Es war der neue glänzende Terminator-Film, er musste gut sein. Trotz allem, was sie mit dem sfx gemacht haben, war ich nicht auf der Kante meines Sitzes, mein Hintern war fest auf dem Rücken gepflanzt und leider gab es manchmal ein Gähnen. Vielleicht bin ich ein bisschen zu hart, aber ich habe dieses Jahr noch keinen Actionfilm gesehen, der mich wirklich in Schwung gebracht hat. Ich hoffe, dass Public Enemies oder GI Joe helfen können.

Der vorletzte Punkt, den ich in dieser unzusammenhängenden Bewertung ansprechen möchte, war, dass die Punktzahl nur schlecht war. Das meiste, was eine großartige Action-Szene ausmacht, ist die Punktzahl. Sie bringt Sie auf Trab und auf Ihre Plätze. Diese Partitur war flach und hat das coole Terminator-Thema offenkundig unterschätzt. Ich meine, der Vorspann rollt und du hörst dieses Thema. Du bist wie FUCK YEAH, aber es war der einzige Moment.

Schließlich fügt dieser Film der Terminator-Serie, die er lebt, und der Größe von Terminator 1 und 2, nichts hinzu, und um ehrlich zu sein, sollten sie es dabei belassen.

Es ist viel besser als T3, aber das heißt, es ist nicht so schwer, einen ziemlich armen Film zu schlagen.

Grundsätzlich hatte dieser Film ein großartiges Konzept und so viel Potenzial, aber trotz seiner guten Präsentation kam er hauptsächlich aufgrund der Schrift und der Partitur nie dort an. Christian Bale ist ein echter Arsch, und es gab keine wirklichen Momente, in denen ich dieses Gefühl für ihn hatte, anstatt ein emotional flacher Arsch zu sein, war er einfach der emotional flache, große Gehaltsscheck-Typ in diesem Film. Für einen Film über den Widerstand, die Stärke des menschlichen Geistes, die Natur dessen, was menschlich sein soll, hat es keine Seele (ich meine, T4 hat es geklaut). So, jetzt müssen wir ein paar Jahre auf einen weiteren Abschlussfilm warten, hoffentlich kann es besser und nicht so nutzlos für die Serie sein.
5. 5/10

Entspann dich!
Bale ist ein Arschloch, aber nicht in diesem Film
Skyy John ist ein talentierter VLogger, sein Streit über Schlampen gegen Hengste ist einfach großartig

Scheck aus seinem Kanal aus

Es ist wahrscheinlich meine am häufigsten verwendete Website nach Google. Grundsätzlich handelt es sich um eine Website, die alle Hauptversionen auflistet und in der Regel Torrents und direkte Download-Links enthält. Sie müssen natürlich selbst prüfen, ob es legal ist und ob es sauber ist. Es ist auf jeden Fall eine großartige Seite, probieren Sie es aus.

Wolverine ist einer meiner Lieblings-Superhelden, er hat eine große Auswahl an Kräften, einziehbaren Klauen (zuerst Knochen und dann Adamantium), regenerativen Fähigkeiten, die ihn im Wesentlichen unbesiegbar machen, einen super scharfen Geruchssinn und einen schlechten Arsch.

Außerdem ist er in den meisten Kampfsportarten ausgebildet und absolvierte in Japan ein Training mit Samurais.

Lustige Sache ist laut der Wunder-Website, Wolverine ist 5 ‘2, er ist ein Zwerg. In den Filmen wird er von Hugh Jackman porträtiert, der zwischen 6 ‘und 6’ 3 ist, mehr als einen Fuß größer als Wolverine in der Comic-Welt.

Ein weiteres Problem, das ich mit Jackman als Wolverine habe, ist seine Persönlichkeit, er hat das Aussehen und die Statur von Wolvy, aber er ist zu nett, er ist nicht die dunkle, böse Seite zu ihm, dieses rohe leidenschaftliche, gewalttätige Temperament. Es gibt Szenen in den X-Men-Szenen, in denen Hugh apeshit wird (Origins ist ein großartiges Beispiel, wenn er schreiend nackt herumläuft, wie Sie es tun, nachdem Ihnen glühendes Admantium direkt in Sie gespritzt wurde), das war ziemlich cool.

Das heißt, wenn es überhaupt möglich wäre, würde der perfekte Wolverine wohl Clint Eastwood spielen.

Clint hatte zu seiner Zeit das Aussehen, die Haare, den Körperbau, er war und ist immer noch der König der Coolness. Ich meine, einer der bekanntesten Actionfilme, Dirty Harry, hat einige der coolsten und schlechtesten Arschlinien. Clint hat die Fähigkeit, den alten Rassisten (Gran Torino) in einen bösen Arsch zu verwandeln. Hier ist die bekannteste Clint-Szene.

Ich meine, es ist so verdammt cool, auch dies ist ein Clip von Gran Torino, in dem er sich mit einigen “Spooks” befasst.
Ich meine, wie Sie sehen können, ist Clint, auch aus der animierten X-Men-Serie, Wolverine viel ähnlicher als Hugh Jackman. Ich meine Boy aus Oz, Australien, Musicals, die ganze Metrosache, just funktioniert bei mir nicht

Zum Abschluss noch ein Bild von James Howlett, dem schlechtesten Superhelden aller Zeiten.

Ich meine, ich weiß, dass ich soooo verrückt bin, aber jetzt habe ich Zahlen, die das beweisen. anaface. com bewertet Ihren Gesichtsschönheitswert anhand der angenommenen Geometrie. Ich habe ungefähr eine 9 von 10 (DHV) erhalten. Wie auch immer, es ist dumm, funktioniert nicht wirklich, aber wenn Sie mich abholen müssen, probieren Sie es aus.

Diese Woche ist es das Lied DLZ von TV im Radio vom Album Dear Science. Habe es zum ersten Mal in Episode 10 von Breaking Bad gehört (großartige Folge, bt dub). Es ist wirklich ein verdammt cooles Lied, viel Spaß.