Mehrfaches Lernen (Intro + FR)

Standard

Also, hallo alle zusammen!
Ich denke, ich sollte mich vorstellen. Okay. Ihr könnt mich Leir nennen, und der Grund, warum ich hier bin, ist, dass ich so weitermache, wie ich angefangen habe, im Missionskontrollbereich im Forum zu schreiben.

Meine Absicht darin war einfach. Holen Sie sich etwas Action. Mein Leben war langweilig und langweilig und ich konnte einfach nicht viel Aufregung im Leben spüren. Trotz meiner Erfahrungen mit Get Real habe ich nicht weiter daran gearbeitet, die Art von Leben zu schaffen, die ich wollte. Aus diesem Grund habe ich mich entschlossen, im Forum zu posten, mich um meine Karriere zu kümmern und mich dann um die Frauen zu kümmern.

Und der heutige Beitrag ist mit dem Thema Frauen verbunden.

Zwischen Oktober und Dezember beschloss ich, mein Leben zu ändern. Als ich im AI-Forum postete, tauchte bald die Idee auf, die Masturbation für einige Zeit zu unterbinden. Es gibt jede Menge Beiträge, in denen Jungs aufgehört haben, Hühner zu würgen, und festgestellt haben, dass ihr sexueller Antrieb und ihre Energie gerade in die Höhe geschossen sind.

Also habe ich mich mit 60 Tagen ohne Pornografie, Masturbation und Orgasmen eingerichtet.

Letztes Jahr war ein ziemlich schweres Jahr für mich. Ich litt an HOCD, einer Art Zwangsstörung im Zusammenhang mit der Sexualität. Selbst wenn ich schon geheilt bin, war eine der schlimmsten Konsequenzen der Verlust des sexuellen Vertrauens und Ausdrucks. Es ist etwas wirklich Schlimmes passiert und ich kehre immer noch langsam zurück, um meinen sexuellen Ausdruck zu finden.

Seit 2012 hatte ich zwei Rückfälle. Einer nach 32 Tagen ohne Masturbation, der andere nach einer Woche. Und ich fühlte mich schwach.

Letzte Woche habe ich wieder angefangen. Keine Masturbation, keine würgenden Hühner, das übliche Zeug. Und letzten Freitag bin ich zu einer Geburtstagsfeier gegangen. Zwei meiner Freunde haben gerade die 20 Jahre geschlagen. Also riefen sie eine Menge Leute an.

Selbst wenn ich in Brasilien lebe, wirkte die Party, auf die ich ging, wie eine amerikanische Houseparty. Viele Leute rauchten Zigarren, tranken Tonnen Budweiser und aßen alles, was sie für Lebensmittel hielten. Wenn Sie die Schlafzimmer überprüft haben, wissen Sie was? Du könntest verrückte, gedopte Typen finden, die Marihuana über dem Bett rauchen, und wilde Paare, die Sex unter dem Bett haben. Oder auch umgekehrt. Oder beides.

Ich war nie ein Dummkopf. Ich habe noch nie in meinem Leben ein verdammtes Ding geraucht und auch nie darüber nachgedacht. Alkohol trinken (und nicht missbrauchen) war genug für mich. Und es interessierte mich nie, wenn meine Freunde mich Sissy nannten. Es gab auch Leute, die laute Musik hörten und über das Leben, die Überzeugungen und viele andere Dinge plauderten. Und da war ich, traf Leute, hatte Spaß und trank mein Bier und lachte viel.

Nach einigem Plaudern, Spaß haben und meine Freunde den anderen Partygästen vorstellen, habe ich ein Mädchen gefunden. Wir hatten bereits eine Affäre, als wir uns das letzte Mal auf einer anderen Party getroffen haben. Etwas ziemlich Verrücktes ist, dass wir uns auf der letzten Party, die wir gesehen haben, kaum unterhalten haben. Nachdem ich drei oder vier Sätze geschrieben hatte, packte ich sie und küsste sie wild. Sie wollte es auch und ich wusste es, als sie mich berührte.

Nun, es stellt sich heraus, dass ich überrascht bin, sie auf dieser Party wiederzusehen. Sie war klein, brünett, hatte hellbraune Augen und Lippen, die genug provozierten, um einen Mann den Verstand verlieren zu lassen. Ganz zu schweigen von ihren Möpsen, Hüpfburgen …

Tut mir leid, was ich gesagt habe? Oh ja, das Mädchen! Also traf ich sie vor dem Badezimmer und wartete darauf, dass ich an der Reihe war. Nachdem wir uns gerade getroffen hatten, winkten wir hallo und starteten diese sehr clevere Chatline:
Ich: Hey, also denke ich erinnere mich an dich von diesem Tequila Baby Konzert, was? Mädchen: Oh. Ja, wir waren da drin, im vorderen Teil… Ich: Gott, diese Nacht war so unglaublich! Mädchen: Ja! Gott, ich kann mich nicht einmal daran erinnern, was ich in dieser Nacht getan habe! – Sie ging vorwärts, lachte und berührte meine Arme. Ich: Oh, aber ich erinnere mich an etwas. Es war etwas … so …

Ich berührte ihr Gesicht und küsste sie wild. Sie berührte meinen Nacken, entsprechend dem Kuss. Und Jungs, ich fühlte mich wie Hank Moody lol. Wir verbrachten die meiste

Zeit zusammen, küssten, kuschelten und plauderten. Seltsam, was?
Ich schreibe nicht über sie, nur um dich eifersüchtig zu machen (ich bin sicher, ihr seid es nicht). Der Grund, warum ich von ihr erzähle, ist, dass ich, nachdem wir zusammen waren, ausdrücken kann, wie sehr sie mich provoziert und mich fühlen lässt aufgeregt und geil. Das war mein erster sexueller Ausdruck seit langer Zeit. Ich war mein wahres, männliches und ehrliches Ich!

Und verdammt, es fühlte sich so gut an!

Der andere Punkt ist, dass ich am Montagmorgen einen Rückfall hatte. Nach einer Woche habe ich alles wieder verloren. Konnte nicht widerstehen, nachdem ich alleine an meinem Arbeitsplatz war und überall kostenlose Pornos. Ich fühle mich schmutzig, schlecht und kindisch – ich könnte sogar gefeuert werden, wenn ich erwischt würde. Es ist voller Schuld und Schande, dass ich von vorne anfange. Keine verstopften Hühner.
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit auf meinen ersten Beitrag.